Erika Huser                     Fachapothekerin Klass. Homöopathie


Praxis für

 

Klassische Homöopathie
Naturheilkunde
Sensitive Heilarbeit


Angebot und Arbeitsweise

 

Ähnliches kann mit Ähnlichem geheilt werden.
Dieser homöopathische Leitsatz zieht sich als Grundlage durch meine Arbeit mit PatientInnen und KlientInnen.

Dabei geht es darum, ein klärendes Bild herauszuarbeiten, welches den Alltag und die Lebensqualität des Patienten oder Klienten darstellt. Für die Befindlichkeit, die sich gerade jetzt im persönlichen Leben zeigt – sei dies in Form einer Krankheit, einer Krise oder sonst eines Unbehagens – wird ein tieferes Gespür entwickelt.
Denn Krankheiten, Krisen, Befindlichkeitsstörungen usw. sind in der Regel dazu da,
überhaupt diejenigen Grundbedingungen zu schaffen, aus denen heraus neue Lebenskräfte zufliessen und Werkzeuge für die Alltagsbewältigung und die Lebensgestaltung geschaffen werden können.
So liegt in einer tieferen Schicht des Erlebens von Schmerz, Krankheit, Krise, Unsicherheit und Überforderung gleichzeitig die Kraft der Heilung verborgen.

Indem wir in Verbindung treten mit all dem, was uns jetzt in diesem Augenblick gerade betrifft, freut und plagt, treten wir in Resonanz mit dem Ähnlichen.
Indem eine Verbindung hergestellt wird mit dem, was bis jetzt war, treten wir in Resonanz mit dem, was uns geformt hat und uns im Jetzt ausmacht und beeinflusst.
Indem wir in Verbindung treten mit dem, was unser Herzenswunsch oder unsere Vision ist, bringen wir uns in Resonanz mit dem, was unser Leben kostbarer und damit gesünder und heiler machen kann.

Ich möchte Sie ermutigen, diese Art von Weg zu beschreiten. Gerne werde ich Sie und/oder Ihre Kinder dabei begleiten.

Spezialgebiet: Energetische Medizin oder „Healing presence“

Manchmal ist es aus gewissen oder aus zeitlichen Gründen nicht möglich, nach oben beschriebener Art und Weise vorzugehen. Manchmal fehlen auch einfach die Worte, um sich selbst und das eigene Leben genauer beschreiben zu können. Manchmal ist es aus  unbekannten Gründen auch nicht möglich, in tiefere Schichten zu gelangen.
Der Zustand von Healing presence (Heilende Präsenz) kann dem Patienten / Klienten Zugang zu unbekannten - d.h. nicht alltäglichen - Wahrnehmungsräumen verschaffen, aus denen heraus sich Heilkraft oder Heilung spontan manifestieren kann.

Bei einer solchen Behandlung liegt die Person bekleidet, bequem und völlig wach auf einer Liege. Es kann sein, dass ich Sie ab und zu an einer Körperstelle (keine Tabuzonen) berühre und gelegentlich eine Frage stelle. All dies geschieht in einem geschützten, sicheren Raum und Klima. Da der Patient / Klient jederzeit völlig wach ist, kann von seiner Seite her jederzeit Einfluss genommen werden, falls er dies wünscht.

Ich bin sehr dankbar, dass ich mit dieser Methode ein zusätzliches, meine Arbeit stark ergänzendes Werkzeug erhalten durfte.

Zusatzversicherung

Die Anerkennung der therapeutischen Leistung basiert auf der Zusatzversicherung. Einige Kassen verlangen eine ärztliche Überweisung.

 

Fähigkeitsausweise (Diplome, Titel)

1987              Diplom als Apothekerin (eidg. dipl.)
1990              Diplom der Schweiz. Ärztegesellschaft für 

                       Homöopathie (SAHP)
1992              Diplom der Deutschen Ärztegesellschaft für

                       Homöopathie
1993              Diplom Humanernährung ETH Zürich
2003              Diplom des Schweiz. Apothekerverbandes

                       (SAV) und des Schweizerischen Vereins

                       Homöopathischer ÄrztInnen (SVHA) als

                       homöopathisch ausgebildete Apothekerin
2006              Titel Fachapothekerin FPH Klassische

                       Homöopathie
2014              Diplom als Master practitioner of energetic

                       medicine (Kärnten, Österreich) bei Darrel

                       Combs

Kontinuierliche Weiterbildungen auf obengenannten Gebieten.

Kurse /Ausbildung in

Meditation und Achtsamkeitsübungen
Integrative Körperpsychotherapie
Traum-Arbeit
Sensitive Wahrnehmungsschulung
Tanz und Rhythmus
Bergsteigen

 

Curriculum

1962              in Schwyz geboren, aufgewachsen mit 3

                       Geschwistern in Goldau /SZ
1977-82        Matura Typ B an der Kantonsschule

                       Kollegium Schwyz
1982-87        Studium der Pharmazie an der Universität

                       Bern
1987-93        Tätigkeit als Apothekerin im Kanton Bern
1988-90        Ausbildung Klass. Homöopathie bei der

                      Schweiz. Ärztegesellschaft für Homöopathie

                      (SAHP)
1991-92        Nachdiplomstudium Humanernährung an

                       der ETH Zürich
1992              Ausbildung Klass. Homöopathie bei der

                       Deutschen Ärztegesellschaft für

                       Homöopathie (sog. Augsburger-Kurs)
1993              Eröffnung Praxis für Klassische

                       Homöopathie in Bern
seit 1996       Eigene Praxis für Klass. Homöopathie und

                       ganzheitliche Gesundheitsberatung in Chur
seit 1996       Stellvertretung als Apothekerin in Chur
seit 1997       Homöopathische Arzneimittelforschung:

                       Seminare in Gruppen zur Vertiefung bereits

                       bekannter und Erarbeitung wenig

                       bekannter und neuer homöopathischer

                       Arzneien
1999-2004    Co-Leitung Gruppenseminare zum tieferen

                       Kennenlernen der 5 Elemente
1999-2006    Diverse mehrwöchige Aufenthalte als

                       Homöopathin und Apothekerin in der

                       tibetischen Flüchtlingssiedlung

                       Dhondenling (Karnataka, Südindien)
seit 1999       Supervision Klient-Therapeut-Beziehung
seit 1999       Gründungsmitglied Qualitätszirkel

                       Homöopathie Graubünden
2011              Aufbaukurs Craniosacrale Therapie

                       (Luzern)
2011              Basiskurs Shiatsu (Luzern)
2011-14        Ausbildung im Bereich der energetischen

                       Medizin